Dan Richter - Improtheater und Improvisation
Gedanken zu Theorie und Praxis des Improvisationstheaters. Überlegungen zu
Improvisation und Kreativität. Beobachtungen aus Lehre und Aufführung.

Improshows in Berlin/Brandenburg

14. Dezember 2016

Blinde und Schlafende improvisieren

Wenn irgend möglich: Augen halbwegs offenhalten.
Als "Schlafender" solltest du durch den Schlitz halbgeschlossener Augen sehen.
Als "Blinder" starr geradeaus sehen. Üben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sie können anonym Kommentare abgeben. Ich freue mich aber, wenn Sie Ihren Namen/URL eintragen.