Dan Richter - Improtheater und Improvisation
Gedanken zu Theorie und Praxis des Improvisationstheaters. Überlegungen zu
Improvisation und Kreativität. Beobachtungen aus Lehre und Aufführung.

Improshows in Berlin/Brandenburg

1. November 2011

Scenes with just one word

The great example in "The Wire"

Kommentare:

  1. ... wobei ich denke, dass "Fuck" da eine sehr dankbare Vorgabe ist. Probier das mal mit "Kindergarten" oder "Apfelkuchen".

    AntwortenLöschen
  2. @Claudia: Es geht mir ja nicht um Games oder gar "Vorgaben". Interessant finde ich, dass man wenig Worte braucht, um eine Geschichte zu erzählen. (Diese Szene wäre ja auch auf Chinesisch verständlich.)
    Mit "Vorgaben" zu spielen, finde ich sowieso nicht besonders interessant. Ich rede sowieso lieber von Vorschlägen. Und wenn die mich nicht inspirieren, dann spiele ich eben nicht mit ihnen.

    AntwortenLöschen

Sie können anonym Kommentare abgeben. Ich freue mich aber, wenn Sie Ihren Namen/URL eintragen.